Das Projekt „Arbeit und Ausbildung für Flüchtlinge – Projektverbund Baden“ wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund im Handlungs­schwerpunkt „Integration von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen (IvAF)“ durch das Bundesministe­rium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
ESF
EU
Zusammen Zukunft Gestalten
Arbeit und Ausbildung für Flüchtlinge
Arbeit und Ausbildung für Flüchtlinge - Projektverbund Baden
ESF Integrationsrichtlinie Bund
Impressum
Datenschutz
Datenschutzbeauftragter
Projektverbund Baden - Träger Projektverbund Baden - Freiburg
Projektverbund Baden - Caritas Freiburg Projektverbund Baden - Deutsches Rotes Kreuz
Projektverbund Baden - VHS Freiburg Projektverbund Baden - Diakonie Karlsruhe
Projektverbund Baden - Caritas Breisgau-Hochschwarzwald Projektverbund Baden - Caritas Rastatt
Projektverbund Baden - Diakonie Lörrach

Informationsveranstaltungen: Basiswissen Arbeit -
für Geflüchtete sowie Migrantinnen und Migranten

Was muss ich wissen, wenn ich anfange zu arbeiten?
In 5 verschiedenen Veranstaltungen werden wichtige Informationen gegeben und Fragen beanwortet.

Die Veranstaltungen:
  • Dienstag, 24.03.2020: Wie finde ich eine Arbeit? - Dieser Termin wird verschoben. Den neuen Termin werden wir hier mitteilen.
  • Dienstag, 31.03.2020: Meine erste Arbeit in Deutschland - Dieser Termin wird verschoben. Den neuen Termin werden wir hier mitteilen.
  • Dienstag, 28.04.2020: Arbeiten in Deutschland - so funktioniert es!
  • Mittwoch, 13.05.2020: Ich habe Steuer gezahlt - und nun?
  • Dienstag, 19.05.2020: Ausbildung - eine deutsche Besonderheit

Uhrzeit:

Jeweils 18:00 - 20:00Uhr

Veranstaltungsort:

Landratsamt Karlsruhe
Beiertheimer Allee 2
19. Stock, Raum 19 22
76137 Karlsruhe

Veranstalter:

Die Veranstaltungen werden vom Landratsamt Karlsruhe in Kooperation mit dem Projektverbund Baden und weiteren Partnern durchgeführt.

 
Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen im Informationsblatt:

Download Informationsblatt Informationsveranstaltungen Basiswissen Arbeit