Das Projekt „Arbeit und Ausbildung für Flüchtlinge – Projektverbund Baden“ wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund im Handlungs­schwerpunkt „Integration von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen (IvAF)“ durch das Bundesministe­rium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
ESF
EU
Zusammen Zukunft Gestalten
Arbeit und Ausbildung für Flüchtlinge
Arbeit und Ausbildung für Flüchtlinge - Projektverbund Baden
ESF Integrationsrichtlinie Bund

Bewerbungstraining für JUNGE Geflüchtete

Der Projektverbund Baden startet zusammen mit seinen Kooperationspartnern "kybos Training und Coaching" und "hr integrate" in die dritte Runde des Bewerbungstrainings für Gelfüchtete. Das Training richtet sich diesmal speziell an junge Gelüchtete, die das Ziel haben 2018 eine Ausbildung zu beginnen und sich dafür bewerben möchten.

 

Was ist der Inhalt?

Das Erstellen vollständiger Bewerbungsunterlagen, das persönliche Vorstellen bei Betrieben, das Bewerben per E-Mail und Online-Formular, das Erstellen eines professionellen Bewerbungsfotos und vieles mehr.

 

Was ist das Ziel?

Ziel der Qualifizierung ist es, die Kursteilnehmenden zu befähigen, sich eigenständig um Ausbildungsstellen zu bewerben und überzeugend in Vorstellungsgesprächen aufzutreten.

 

Was sind die Teilnahmevoraussetzungen?
Interesse und Eigeninitiative, Deutschkenntnisse ca. auf Niveau B1
Ziel im nächsten Jahr eine Ausbildung zu beginnen, +/-17 bis 25 Jahre alt

 

Veranstaltungsort:
Evangelisches Migrations Centrum,
Bilfinger Straße 5, 76227 Karlsruhe-Durlach

 

Dozent:
Herr Daniel Hetzer, kybos Training und Coaching

 

Startpunkt des Angebotes:

10 Wochen lang, einmal wöchentlich 1,5h

Start: 21.09.2017 um 16.30 Uhr

 

Ansprechpartner für Anmeldung und Fragen:

Laura Mössinger/ Anita Beneta
Diakonisches Werk Karlsruhe
Stephanienstr. 98
76133 Karlsruhe
Tel.: 0721/167-297/ 0721/ 167-296
E-Mail: moessinger@dw-karlsruhe.de/ beneta@dw-karlsruhe.de